Bahama's Shona von Viva-Verde

Monats-Archive: Januar 2017

Lockerer Sonntag

Nach der anstrengenden Welpenstunde vom Samstag hatten wir heute Sonntag ein Ruhiges Programm auf dem Plan. Sonniges Winterwetter geniessen war angesagt. Endlich wieder einmal warme Temperaturen.

Zuerst spielten wir ein wenig im Schnee denn Gerda und Markus hätten gerne, wenn ich auf ihr rufen etwas verlässiger reagieren würde. Kommt schon noch meine lieben.

Anschliessen setzten wir uns noch in ein Gartenrestaurant wo ich ganz viel Neues sehen und aufnehmen konnte. Noch besser ich konnte fast die ganze Zeit auf dem Schoss von Markus sitzen und sah aus dieser Perspektive noch viel mehr.

Wünsche euch eine gute Woche
Eure Shona… Mehr anzeigen...

Welpenstunde Teil2

Wie versprochen melde ich mich heute nach meiner zweiten Welpenstunde. 😉

Heute war es um einiges besser. Zwar waren wir nur zwei Welpen, ein junger Berner Sennenhund, der lockere 11 Kg auf die Waage bringt und ich. Mein aktuelles Spielgewicht sind 5 Kg. Aber wir hatten es mega cool miteinander. Auch wenn es auf den Fotos und dem Filmchen vielleicht nicht immer so aussieht hat es uns beiden viel Spass 😉 gemacht mal 20 Minuten umher zu toben und zu spielen. Überall wo der Berner Sennenhund im Vorteil lag, war ich einfach extrem viel schneller und bin so nicht oft unter die «Räder» respektive seine Pfoten und Körper gekommen.… Mehr anzeigen...

Mein Freund Sämi

Am Sonntagnachmittag nach einem schönen Spaziergang im sonnigen, schneereichen Heiden sind wir wieder zu Freunden von Gerda und Markus gefahren. Wir waren schon einige Male da.
Diesmal sind nun auch einige Fotos und ein Filmchen von Sämi und mir gemacht worden.

Nur nicht erschrecken! Er ist der liebste und vorsichtigste Hund den ich seit dem Weggang von meinem Welpen-Home kennen lernen durfte. Wir spielen auch sehr gerne zusammen und wenn wir genug haben liegen wie zusammen am Boden. Er unten ich irgendwo auf ihm drauf.
Danke Sämi du weisst ich finde es mega cool mit dir.

Bis Bald
Eure Shona

Mehr anzeigen...

Welpenstunde

Heute Samstag war ich das erste Mal mit Markus in der Welpenstunde (Schule). Meine Freude hielt sich jedoch in Grenzen.
1. Es war scheiss Kalt
2. Mit mir nur drei Welpen. Ein kleiner Boxer und eine Königspudeldame.
Der kleine Boxer wollte zwar auch mit mir spielen, verstand das aber nicht so und ist einfach, mit seinem schweren Gewicht, jedes Mal auf mich drauf gelegen und ich konnte mich dann nicht mehr rühren. Er wurde danach in ein separates Gehege «verbannt».
Die Pudeldame war eher eine liebe Diva die nicht mit mir im Schnee herumtollen wollte.

Nächsten Samstag soll es andere und jüngere Welpen dahaben.… Mehr anzeigen...

Sonniger Wintertag

Heute bin ich mit Gerda in die Höhe gefahren, ins sonnige tief verschneite Heiden. Es ist von unserem Zuhause aus quasi nur einen Katzensprung. Fast wie Winterferien, stahlblauer Himmel, tief verschneite Hänge und Wiesen.

Ich habe die wärmende Sonne sehr genossen, hab diese in meinem kurzen Leben ja noch nicht so oft gesehen, respektive gespürt. Bin heute gerade mal 2 Monate und 20 Tage alt. Auch die Luft roch sehr frisch und sauber. Kurz ein genial, schöner Nachmittag.

Obwohl ich ja keine grosse Esserin bin hatte ich danach richtig grossen Hunger.

Danke meine liebe Gerda 🙂… Mehr anzeigen...

Kalter Sonntag

Heute Sonntag besuchten wir das 2. Schneeskulpturen-Festival beim Würth Haus in Rorschach. Es windete vom See her ziemlich und war s..kalt. Toll waren jedoch die vielen Leute und vor allem die vielen Hunde die auch da waren. Ich als liebes Barbet Mädchen wusste nicht einmal das es sooo viele verschiedene Hunde gibt. Vom kleinen bis zum riesengrossen war alles vertreten und ich konnte und wurde von vielen beschnuppert. Hat keine Probleme gegeben. Den einen war es egal und die gingen einfach wieder weg, anderen hat es bei mir gefallen und ihre Herrchen und Frauchen mussten sie dann halt wegziehen.

Gerda und Markus besuchen zurzeit viele Orte mit Hunden, da sie sagen es sei wichtig für mein soziales Verhalten.… Mehr anzeigen...

Freitag der 13.

Nein ein Hund ist garantiert nicht abergläubisch, darum vergesst was ihr nun gedacht habt als ihr den Titel dieses Blogbeitrag’s gelesen habt 🙂

Eben heute der 13. 1. 2017 war ich mit Gerda bei Freunden, die ebenfalls einen Hund haben, jedoch schon einen älteren Kromfohrländer. Zuerst haben wir uns draussen auf einer grossen Wiese (Schneefeld) getroffen damit wir uns mal beschnuppern können. Es hat aber auf Anhieb super geklappt. Zwar zeigt mir Anouk mit einem tiefen knurren an, wenn ich ihm dann mit der Zeit etwas lästig werde, aber das kenne ich ja schon von Zuhause das die «alten» sagen was Sache ist.… Mehr anzeigen...

Nachtessen bei Freunden

Heute Abend waren Gerda und Markus bei Freunden zum Nachtessen eingeladen. Ich fand es ziemlich cool das sie mich einfach mitgenommen haben. 🙂
Sie haben mich noch nie alleine zuhause gelassen! 🙂 Egal was gemacht wird. Sie sagen den Leuten dann einfach das es «uns» nur zu dritt gibt.

Also an alle die keine tollen Hunde mögen 🙁 – Sorry Pech gehabt. Drei oder sonst geht Garnichts. 😉

Unten noch einige Bilder vom Tag und vom Abend mit Freunden, die mich natürlich beide auch ausgiebig gekuschelt und viel Freude an mir hatten.

 

Bis bald
Eure Shona… Mehr anzeigen...